Friedhelm Schneidewind hat für die Villa Fledermaus häufig Noten gesetzt, ein paar im Druck veröffentlichte Beispiele sind hier zu finden:


Arthur Sullivan (1842–1900)
Sinfonie in E-Dur, 1. Satz
(Auszug, uraufgeführt 1866)

– Neusatz 2011 für ein Fachbuch –

Notenbeispiel pfeilNotenbeispiel


Arthur Sullivan (1842–1900)
Ivanhoe

(Oper in drei Akten, uraufgeführt 1891)
Duett Rebecca – Templer (2. Akt, 3. Szene)

– Neusatz 2011 für ein Fachbuch –

Notenbeispiel pfeilNotenbeispiel oder Notenbeispiel


»Der Vampir«
Charles Baudelaire, 1821-1867: »Le Vampire« 1855, aus »Les fleurs du mal«, 1857/
Übersetzung: Friedhelm Schneidewind
Musik nach Charles François Gounod, 1818-1893: Meditation über das Präludium Nr. 1 C-Dur von J.S. Bach, 1852

Notensatz im Liederheft »Liebe und Tod« (1998)

Notenbeispiel


»Mein Hertz, das ist versehrt« von Oswald von Wolkenstein

Notensatz im Liederheft »Liebe und Tod« (1998)

Notenbeispiel pfeilNotenbeispiel


»Wach auf, mein Hort« von Oswald von Wolkenstein

Notensatz im Liederheft »Liebe und Tod« (1998)

Notenbeispiel pfeilNotenbeispiel


Liederhefte (1997/98) mit zahlreichen Notenbeispielen:
Musik aus Mittelalter und Renaissance bis ins 20. Jahrhundert

Link zum Liederheft »Tandaradey« von Friedhelm Schneidewind Link zum Liederheft »Liebe und Tod« von Friedhelm Schneidewind


Zur Startseite 
der Villa Fledermaus



Zur Startseite 
von »Conventus Tandaradey«


Zur Seite von 
Friedhelm Schneidewind